Wozu ein online-Selbsthilfeprogramm?

Sie haben ein Problem und möchten sich selbst helfen, bevor Sie einen Therapeuten aufsuchen?

 

Oder Sie warten auf einen Therapieplatz, brauchen aber sofort Hilfe?

 

Oder Ihr Job lässt eine zeitintensive Therapie nicht zu?

 

Dann sind Sie richtig bei den online-Selbsthilfeprogrammen!

 

Immer mehr Menschen leiden unter stressbedingten psychischen Problemen, die zu Einschränkungen der Lebensqualität führen und sogar ernsthafte seelische Erkrankungen zur Folge haben können. Eine seelische Erkrankung erfordert in vielen Fällen eine psychotherapeutische Behandlung. Der wachsenden Anzahl hilfesuchender Menschen steht leider nicht immer ein ausreichendes Hilfsangebot zur Verfügung.

Zum Glück jedoch verfügen die allermeisten Menschen über gute Selbstheilungskräfte, die ihnen helfen, Krisen zu überwinden und daran zu wachsen. In unserer jahrzehntelangen psychotherapeutischen Erfahrung haben wir immer wieder erlebt, dass es Menschen unter professioneller Anleitung erfolgreich gelingt, ihre Probleme zu bewältigen.

 

Oftmals sind aktuell auslösende Faktoren wie berufliche Überlastung oder private Konflikte nicht die alleinige Ursache für psychische Probleme oder Stress-Symptome. Meist haben sich schon über lange Zeit hinderliche, sog. dysfunktionale Verhaltens- und Reaktionsmuster eingeschliffen, die einen adäquaten Umgang mit Belastungen erschweren. Aber auch anlagebedingte neurobiologische Funktionsstörungen von Aufmerksamkeit und Gefühlsregulation können die Bewältigung aktueller Lebensprobleme behindern.

 

Wir sind davon überzeugt, dass es durch eine professionell geleitete Hilfe zum Selbstmanagement in vielen Fällen gelingt, dysfunktionalen Denk- und Verhaltensmuster  zu erkennen und zu überwinden. So entstand die Idee zu den Online-Selbsthilfeprogrammen: Wir möchten Ihnen die nötige „Starthilfe“ bieten und Sie auf Ihrem Weg zur Selbsthilfe unterstützen. Die Programme werden kontinuierlich erweitert und die Inhalte regelmäßig aktualisiert, so profitieren Sie von einem dynamischen Selbsthilfekonzept, das inhaltlich auf unserer langjährigen therapeutischen Erfahrung und den Prinzipien der kognitiven Verhaltenstherapie basiert.

 

Probieren Sie es aus, Sie werden merken, es macht sogar Spaß!

 

Viel Erfolg wünschen Ihnen Dr. med. Sabine Krämer & Dipl. Psych. Petra Bacherl